Zieht eure Space-Anzüge an und wartet eure Raumschiffe - das Märkische Viertel hebt ab!
Vom 26. - 28. Oktober 2018 findet die AniMaCo im Fontane-Haus statt.

In diesem Sinne: bis nach Berlin und noch viel weiter!

Besucherumfrage

Besucherumfrage AniMaCo 2016

Auch in diesem Jahr würden wir gerne von euch wissen, wie euch die AniMaCo 2016 gefallen hat. Auch wenn wir uns natürlich eher über positives Feedback freuen, so möchten wir auch gerne Kritiken von eurer Seite aus hören, denn nur so erfahren wir, welche Fehler wir für die nächste AniMaCo vermeiden sollten.

Besucherumfrage

Ankündigung – Die neue Showbühne

Getreu unserem diesjährigen Motto ,,Dein Stern geht auf” haben wir uns gefragt, wie unsere zweite Bühne ebenfalls in Glanz und Gloria erstrahlen kann!

Um dieses Ziel zu erreichen, liegt die zweite Bühne dieses Jahr in der Hand von OtakuTV, die sie unter dem neuen Namen “Showbühne” betreiben werden.

Neben einem neuen Design und mehr Sitzplätzen erwartet euch hier vor allem ein überarbeitetes Programm. Erfahrt in den Talkshows mit vielen prominenten Gästen zum Beispiel etwas über die deutsche Produktion zu Attack on Titan, fragt den Alucard-Sprecher Torsten Münchow, was ihr schon immer wissen wolltet, oder lauscht unseren spannenden Konferenzen, in denen wir Entwicklungen auf dem Animemarkt besprechen. Dabei zählen wir auch auf eure mit Neugier gefüllten Fragen für den regen Austausch.

Aber nicht nur OtakuTV ist an der Bühne beteiligt, auch Ihre Partner von Crunchyroll, PNK Studio sowie ihre Helfer tragen zu einem abwechslungsreichen Programm bei.

Ehrengast – Philip Süß

Unseren letzten Ehrengast Philip Süß bringt uns Filmconfect Anime mit auf die Con!

Schon in jungen Jahren wirkt Philip Süß bei mehreren Kinder- und Jugendfilmen, bzw. Serien, sowie in Trick- und Animationsfilmen als Synchronsprecher mit. 2015 gründete er sein Einzelunternehmen CinImagine – Film & Videoproduktion und arbeitet als Regisseur, Kameramann und Projektleiter. Als Synchronsprecher kennt man seine Stimme durch die Hauptrolle „Makoto Naegi“ in der deutschen Fassung DANGANRONPA.

Nun ist es aber wirklich der letzte!

Ehrengast – Fabian Kluckert

Unseren letzten Ehrengast Fabian Kluckert bringt uns Filmconfect Anime mit auf die Con!

Als Sohn des Synchronsprechers Jürgen Kluckert wurde Fabian das Synchronsprechen bereits in die Wiege gelegt. Auch seine Brüder Tobias und Sebastian sind in der Synchronsprecherszene keine Unbekannten. Schon als Schüler begeistert sich Fabian für das Schauspiel und wirkt an zahlreichen Theaterstücken mit. Seine Schauspielausbildung absolviert er an der Berliner Schule für Schauspiel. Inzwischen verlieh Fabian seine Stimme schon u.a. Takehito Koyasu, Eric Bauza, Sterling Beaumon, Lorenzo James Henrik, Daryl Samara und nun auch Kiyotaka Ishimaru aus DANGANRONPA.

Am Samstag ab 13 Uhr wird er am FilmConfect Stand alle eure Fragen zum Synchronsprechen beantworten und natürlich fleißig Autogramme schreiben! Kommt vorbei!

Ehrengast – Max Felder

Wir freuen uns in Kooperation mit SailorMoonGerman den deutschen Filmschauspieler und Synchronsprecher ,,Max Felder‘‘ bei uns begrüßen zu dürfen! Bekannt als die deutsche Standardstimme von Rupert Grint, Taylor Lautner, Corbin Bleu und Brenton Thwaites.

Max gab sein Filmdebüt 1999 in Pünktchen und Anton von Caroline Link, einer Romanverfilmung von Erich Kästner, in der er die männliche Titelrolle spielte. Für diese Rolle erhielt er die Auszeichnung Goldener Spatz 1999 als bester Darsteller.

Seitdem stand er in etlichen deutschen Fernsehfilmen vor der Kamera, so zum Beispiel in der ZDF-Verfilmung des bekannten Volksmärchens Aschenputtel als Prinz Leonhard an der Seite von Emilia Schüle, „Neger Neger Schornsteinfeger“ oder 2014 in dem Kinofilm „Coming In“. Auch in einigen Serien war er zu sehen, so z.B. in einer Episode von „Polizeiruf 110“ sowie in einer Folge von „In aller Freundschaft“.

Seine erste Synchronrolle hatte er 1999 als junger Tarzan im Disneyfilm „Tarzan“. Ab 2001 lieh er in den „Harry Potter“-Filmen Ron Weasley alias Rupert Grint seine Stimme und seit 2006 dem Schauspieler Corbin Bleu in dessen Filmen. Besonders anspruchsvoll gestaltete sich die Synchronisation des behinderten Paolo im Film „Le chiavi di casa“ mit dem deutschen Titel „Die Hausschlüssel“. In „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ und dessen Fortsetzungen synchronisierte er jeweils Taylor Lautner in der Rolle des Jacob Black. Zudem sprach er diese Rolle auch auf den gleichnamigen Hörbüchern. In Filmen wie Disney’s „Maleficent“, „Oculus“, „The Giver – Hüter der Erinnerung“, und „Gods of Egypt“ leihte er seine Stimme Brenton Thwaites.

Im Animebereich kennt man ihn als die Stimme von Saphir in „Sailor Moon Crystal„, als Takumi in „The Anthem of the Heart“, als Prof. Platan in „Pokémon“, als Zeo Zagart in „Beyblade“, Sentoumaru aus „One Piece“, Seiji in „Whisper of the Heart“, aber auch Tombo aus „Kikis kleiner Lieferservice“. Und seit neuestem als Eren Jaeger in „Attack on Titan„.

Auch zu hören ist Max Felder in diversen Hörbüchern/Hörspielen, Werbungen und Dokumentationen. Unter anderem ist er die deutsche Station Voice von Pro7 Fun.

Ehrengast – René Dawn-Claude

René Dawn-Claude ist langjähriger Synchronschauspieler, Synchronregisseur und Dialogbuchautor.

Er ist u.A. für die Synchronisationen von Steins;Gate, Ano Hana,
Another und zuletzt für Attack on Titan verantwortlich.

Als Sprecher hört man ihn z.B. in den Rollen des Rurouni Kenshin, Gilgamesh (Fate/Zero),
Ling Yao (Full Metal Alchemist Brotherhood) oder als Jean Kirschtein (Attack on Titan).