Zieht eure Space-Anzüge an und wartet eure Raumschiffe - das Märkische Viertel hebt ab!
Vom 26. - 28. Oktober 2018 findet die AniMaCo im Fontane-Haus statt.

In diesem Sinne: bis nach Berlin und noch viel weiter!

Programmankündigung – Tsuki no Senshi

ANO HANA – An dem Tag, an dem Menma starb, ändert sich das Leben ihrer fünf Freunde Jintan, Anaru, Tsuruko, Popo und Yukiatsu auf einen Schlag. Aus den besten Freunden aus Kindertagen werden Teenager, die getrennte Wege gehen. Doch eines Tages kehrt Menmas Geist zurück. Und obwohl niemand außer Jintan sie sehen kann, müssen sich die fünf jetzt wieder zusammentun, um Menmas letzten Wunsch zu erfüllen.

TnS – Tsuki no Senshi – präsentieren eine Geschichte über das Erwachsenwerden, das Loslassen und das Zusammenhalten, die bestimmt zu Tränen rührt. Wetten?

Foto: Franka Hirsch.

Ehrengast – Jamie-Lee

Wer dachte, wir haben dieses Jahr nur einen musikalischen Ehrengast, der konnte definitiv nicht falscher liegen.
Wir freuen uns riesig ,,Jamie-Lee‘‘ dieses Jahr bei uns begrüßen zu dürfen!

Wer kennt Sie nicht unsere diesjährige Eurovision Song Contest Vertreterin und Voice of Germany Gewinnerin Jamie-Lee,
die vor allem durch Ihren japanischen Decora Kei Modestyle aufgefallen und mit ihrer sagenhaften Stimme geglänzt hat.

Antreffen könnt ihr Sie am Freitag auf der Convention.

Neben einem kleinem Konzert mit einigen Liedern wird es noch eine Autogrammstunde und ein Interview mit integriertem Q&A geben.
Dort bekommt ihr die Möglichkeit, eure eigenen Fragen an Sie zu richten, die euch vielleicht schon lange auf der Seele brennen.

Bleibt nur noch zu sagen ,,Freuen wir uns auf einen spannenden Freitag‘‘

Euer SocialMedia-Team

Ehrengast – Kerbera

In diesem Jahr dürfen wir bei uns die schwedische Alternative Ambient Rockband Kerbera begrüßen.
Sie präsentieren auf unserer Convention ihr brandneues Band-Lineup bestehend aus folgenden Mitgliedern:

Sänger: Seike Clowniac (ehemals. Seremedy & Die/May)
Lead Guitar: Zave Demonte
Rhythmus Gitarre: Dave Delaine
Bass: Fredrik Lazsarus

Kerbera hat ihren Ursprung in der Visual Kei Scene und waren daher bereits mehrfach in Japan auf Tour. Erst dieses Jahr im April rockten sie das Cure World Visual Festival in Japan und werden auch nächstes Jahr wieder mit am Start sein.

Sänger „Seike“ engagiert sich seit Jahren für die Visual Kei Szene mit seinem Projekt „Visual Unite“, das Bands aus der ganzen Welt Fuß auf dem japanischen Markt fassen lässt.

Mit neuen Bandmitgliedern möchte die Band eine neue Richtung einschlagen. Das Geheimnis um ihre neue musikalische Ausrichtung wird in ihrem jüngsten Ankündigungsvideo (https://youtu.be/tfG-C3xLmPc) gelüftet!

Ihre Debütsingle “Inglorious” hat inzwischen über 1,5 Millionen Aufrufe und macht die Band damit zu einem bekannten Vertreter aus der schwedischen Scene. Auch ihre späteren Veröffentlichungen wie das Mini-Album “She Saw Bridges Burn” mit Liedern wie Lipstick Tonic und Ghost Town stehen dem in nichts nach.

Wir freuen uns die Band aus Schweden begrüßen zu dürfen und hoffen das euch die Musik genauso gefallen wird wie uns.
Freut euch auf eine gebalte Ladung Rock und Metal, mit dem Sie uns im Saal so richtig einheizen werden am Freitag- und Samstagabend!

Weitere Infos zu der Band findet ihr auf folgenden Seiten:
http://kerbera.com
http://facebook.com/KerberaOfficial
http://youtube.com/user/KerberaOfficial

Euer AniMaCo SocialMedia-Team

Programmankündigung – Back on Stage

„Eine uralte Legende besagt, dass die Welt vor tausend Jahren von Krieg und Kämpfen zerrüttet war. Doch inmitten dieses Chaos herrschte eine weise Königin, die ihre Stadt vor Zerstörung und Leid bewahren wollte und einen Pakt mit den Göttern schloss. Die Stadt wurde im Austausch für das Leben der Königin in den Himmel erhoben, damit die Herrscher mit ihren Bewohnern in Frieden und Harmonie leben konnte. Manche murmeln allerdings, der Preis für diesen Dienst seien die Seelen der Bewohner gewesen. Am Ende aber kann niemand sagen, was davon der Wahrheit entspricht und die Geschichte bleibt doch nur eine Legende. Wenn allerdings plötzlich Felsbrocken aus dem Nichts erscheinen, oder stinkende Kreaturen aus den Wäldern kriechen, raunen sich die Alten nur einen Namen zu: Die fliegende Stadt Disturbia.“

Der junge Magier Hayden möchte zusammen mit einer Dieben, einem blinden Jungen und zwei gläubigen Ordensmitgliedern die sagenumwobene Insel finden und hat dabei nur ein Ziel vor Augen: Verhindern, dass weitere Menschen wegen der fliegenden Stadt Disturbia leiden müssen.

Lasst euch in eine fantastische Welt entführen und seid dabei, wenn Back on Stage ihr aktuelles Stück „Tales of Disturbia“ zum letzten Mal mit neuen Szenen und mitreißenden Tanz- und Kampfchoreografien präsentiert.

Kartenverkauf – Samstag ausverkauft

Wie schon vor einigen Tagen vorgewarnt,
sind die Karten für „Samstag“ nun online AUSVERKAUFT!

Aber auch die „3-Tageskarte“ ist BALD nicht mehr verfügbar.

Zudem weisen wir euch nochmal drauf hin das der Vorverkauf heute Nacht endet und die Preise leicht steigen werden.

Also jetzt noch sichern und sparen!

Tickets

Bei einigen Vorverkaufsstellen können aber ggf noch Karten verfügbar sein: https://animaco.de/vorverkaufsstellen/

AMV Contest – Preise

Die AniMaCo kommt immer näher und einige überlegen sicher noch ob Sie nicht beim AMV Contest mitmachen sollen!
Um den anreizt noch etwas zu erhöhen, hier noch eine kleine Übersicht der Preise.

Exklusiver Contest:
1. Platz – Sachpreis + 100€
2. Platz – Sachpreis + 50€
3. Platz – Sachpreis

Freier Contest:
1. Platz – Sachpreis + 50€
2. Platz – Sachpreis
3. Platz – Sachpreis

Mit Sachpreisen sind beispielsweise BD/DVD Boxen, Spezielle Bücher, … gemeint.

Teilnehmen könnt Ihr noch bis zum 16.10.2016 unter

AMV Contest

Euer AMV-Contest-Leiter
HIiragi